Unabhängige Stampin up Demonstratorin in Ingolstadt, Bayern

.

Dienstag, 2. März 2010

Ein Tag in Bregenz

Am Samstag den 27.02.10 haben wir uns in der Früh um 10.00 Uhr auf den Weg nach Bregenz gemacht, um das Musical Elisabeth anzuschauen. (Sarah hat es von der Oma zu Weihnachten geschenkt bekommen.)
Es war natürlich wieder ein Erlebnis. Diesmal sind wir mit dem Auto unterwegs gewesen und es klappte super bis kurz vor dem Ziel. Für die letzten 6 km haben wir dann 2 Stunden gebraucht.
Nur noch Stau.
Meine Mutti und Sarah sind dann die letzten 6 km gelaufen. Ich mußte ja leider das Auto zum Ziel bringen. Es war ein wunderschöner sonniger Tag und der Weg führte am Wasser entlang. Richtig schön. Eigentlich wollten wir noch gemütlich Essen gehen, aber das haben wir leider nicht mehr geschafft. Wir kamen 30 Minuten vor der Vorstellung an. Hier noch ein paar Foto`s.
Erwin ist mit Raphael und Anna nach Bad Feilnbach gefahren, dort sind seine Eltern auf Kur. Während wir so gemütlich im Theater saßen, bekam ich 3 Anrufe von meiner Freundin Uta. Ich habe mir nur gedacht, was ist denn da jetzt so wichtig. Als das Theater aus war habe ich natürlich sofort zurückgerufen. Da erzählte mir Uta, dass eine Fliegerbombe bei uns um die Ecke gefunden worden ist und wir alle aus den Häusern mußten.

Ja, die Aktion haben wir leider verpasst. Da passiert bei uns mal was und wir sind alle ausgeflogen. So was ärgerliches. Aber die Erzählungen von Bettina und Karin waren auch sehr interessant. Es ist ja zum Glück nicht`s in die Luft geflogen. Sarah hat im Auto schon Panik gehabt, wo wir denn heute Nacht schlafen, wenn wir kein Haus mehr haben. Aber wir kamen genau so zuhause an, dass schon alle wieder in ihren Häusern waren.

Ja, wenn ich verreise passiert doch immer irgendetwas komisches. Freue mich schon auf nächstes Wochenende in Frankfurt, was mich da alles erwartet. Ich werde es auf jedenfall berichten.

Bis dahin.....

1 Kommentar:

Bettina hat gesagt…

Hallo,

na, für diesen schönen Tag hätte ich den Fliegerbombenalarm auch sausen lassen!

Liebe Grüße Bettina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...